Schloss Mseilleh in Batroun. Bildnachweis: François el Bacha für Libnanews.com. Alle Rechte vorbehalten

Am Fuße des neu gebauten Damms in Batroun gelegen, kontrolliert die Burg Mseilha, die majestätisch auf ihrem Gipfel thront, das Tal, in dem der Fluss Nasr Jozz fließt.

Dieses Tal hieß im Mittelalter, geht an Saint Guillaume vorbei. Das Gebäude ermöglichte es somit, diese strategische Lage zwischen dem Nordlibanon und der Stadt Tripolis und Batroun, dann Byblos und Beirut zu überwachen und den Zugang mit einer reduzierten Garnison zu blockieren.

Die ersten Bauwerke müssen seit der Antike existiert haben, sind jedoch verschwunden. Einige Quellen erwähnen die Wiederverwendung bestimmter Steinblöcke. In der Antike war seine Bedeutung jedoch geringer: Ein Übergang ermöglichte es, ihn über Ras el Chékaa zu umgehen.
Der Einsturz eines Teils der Klippe während des berühmten Erdbebens von 551 n. Chr. wird diese Achse jedoch unterbrechen.

Die erste Erwähnung der Burg von Mseilha erfolgt im Jahr 1106. Dieser erste Bau wird dem Constable von Tripolis, Guillaume de Farabel, zugeschrieben.

Im 13. Jahrhundert werden die Mamelucken die Kontrolle über die Burg von Mseilha zurückerlangen, dann die Osmanen im 16. Jahrhundert, genau wie die von Smar Jbeil.

Die aktuelle Struktur ist jedoch jünger:
Das heutige Gebäude wurde von Emir Fakhr-al-Din II um 1624 während seiner Revolte gegen die Erhabene Pforte umgebaut. Die Burg Mseilha behält jedoch architektonische Elemente, die für die Kreuzfahrerzeit typisch sind, wie zum Beispiel Schießscharten.

Fotogalerie ansehen

Sie erreichen diese Burg über eine kleine Rampe. Es scheint auf 2 Ebenen gebaut zu sein.

Ein noch leistungsfähigeres Gerät, die Burg von Smar Jbeil, ist nur wenige Kilometer entfernt.

Um dorthin zu kommen

Lesen Sie auch

Si vous avez trouvé une coquille ou une typo, veuillez nous en informer en sélectionnant le texte en question et en appuyant sur Ctrl + Entrée . Cette fonctionnalité est disponible uniquement sur un ordinateur.

Cette publication est également disponible en : Français English العربية Italiano Español Հայերեն

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here