Hühnchen-, Lamm- oder Rindfleischsandwich, serviert in einem Fladenbrot, Shawarma ist ein libanesisches Gericht türkischer Herkunft.

Der Name Shawarma kommt vom türkischen Wort çevirme, was soviel wie „es dreht sich“ oder „es dreht sich“ bedeutet. Es hat seinen Namen von der Art und Weise, wie das Fleisch zubereitet wird.

Tatsächlich wird das Fleisch, gesalzen und in einem würzigen Rotweinessig mariniert, in dünnen Scheiben auf einem rotierenden Spieß gegrillt.
Sie werden nach und nach geschnitten, um serviert zu werden, begleitet von einer Auswahl an rohem Gemüse, Tomaten, Gurken, Salaten usw. und gewürzt mit Taratour, Tahina-Sauce, deren Basis hauptsächlich aus Sesam, Knoblauch und Zitronen besteht.

Dieses sehr reichhaltige und frische Gericht war im Allgemeinen für die weniger wohlhabenden Schichten der lokalen Bevölkerung bestimmt. Seine Leichtigkeit und Frische machen ihn heute zu einem Sommergericht par excellence, das heute von allen geschätzt wird.

Zutaten

Zubereitung für 4 Personen

Zu Hause sieht es natürlich etwas anders aus.

Fleisch

Es ist in der Tat besser, Fleisch, egal ob Rind, Lamm oder Huhn, bereits vorbereitet zu kaufen und einfach wieder aufzuwärmen.

Wenn Sie jedoch darauf bestehen, 500 Gramm Fleisch selbst zuzubereiten, müssen Sie es zunächst in Streifen schneiden und in einer Mischung aus Weinessig und Olivenöl (2 Teile Essig auf 1 Teil Öl) mit . marinieren etwas Salz und Pfeffer.

Sie können jederzeit Gewürze wie Zimt oder Paprika hinzufügen.

Die Würze hängt von jedem ab.

Erhitzen Sie das Fleisch, bis es gut gegrillt ist.

Rohes Gemüse

Bereiten Sie zusammen mit dem Fleisch 2 Gurken, 2 Zwiebeln und eine Coeur de Boeuf-Tomate vor, die gewürfelt wird. Außerdem werden Salatblätter und ein Bund Petersilie in dünne Streifen geschnitten.

Semmeh in kleinen Mengen kann dem rohen Gemüse, das gemischt werden kann, hinzugefügt werden.

Taratour-Sauce

Die Taratour-Sauce wird in vielen libanesischen Gerichten verwendet, darunter Sharwama, aber auch beispielsweise zu Fisch. Es unterscheidet sich in keiner Weise jedes Mal.

Um es zuzubereiten, müssen Sie nur etwas Sesam oder Tahini-Creme im Supermarkt kaufen. Es gibt verschiedene Marken, die es anbieten. Fügen Sie eine Knoblauchzehe hinzu, die vorher zerdrückt wird.

Diese Sauce wird mit Zitronensaft gemischt.

Probieren Sie nach und nach, bis Sie die Mischung nach Ihrem Geschmack haben. Wenn es zu ausgeprägt ist, können Sie die Sauce durch Zugabe von etwas Wasser moderieren.

Der endgültige

Nehmen Sie ein Brot wie Pita oder libanesisches Brot, öffnen Sie es auf einer Seite, legen Sie zuerst das Fleisch, dann das rohe Gemüse, das Sie gemischt haben, und schließlich die Sauce.

Alles zusammenpacken und servieren…

und das ist alles !!!!

Si vous avez trouvé une coquille ou une typo, veuillez nous en informer en sélectionnant le texte en question et en appuyant sur Ctrl + Entrée . Cette fonctionnalité est disponible uniquement sur un ordinateur.